Tom, der THW-Helfer - als Puzzle


(Bilder und Text: Verlag Warlich und Autorin Petra Liermersdorf)


Puzzle "Tom, der THW-Helfer", nach Illustrationen aus dem gleichnamigen Kinderbuch von Petra Liemersdorf.
Erhältlich in zwei Motiven.
 

Das Kinderbuch "Tom, der THW-Helfer" der Eifeler Autorin Petra Liemersdorf hat bereits ungezählte Kinderzimmer, Schulbüchereien und Schmökerstuben erobert.
Zwei der schönsten Motive aus dem Kinderbuch über die spannenden Aufgaben des Technischen Hilfswerks sind beim WDV Medien Verlag jetzt auch als Puzzle erhältlich.

Fans von Tom durften die Motive selbst auswählen.
Die Kinder waren sich schnell einig: Als spannendste Motive haben sie Toms ersten "Einsatztag in Frankreich" und die Geschichte um das "Rollende Elektrizitätswerk" für die beiden Puzzles ausgesucht.
"Eine tolle Wahl", bestätigt die Autorin des Kinderbuchs. Denn beide Illustrationen eignen sich bestens für eine knifflige Puzzleaufgabe.
Wer die 300 Teile zusammenlegen will, muss schon ganz schön pfiffig sein - genau wie Tom.
Denn beim THW sind echte Tüftler gefragt.

Das Puzzle basiert auf dem gleichnamigen Kinderbuch, das 2009 ebenfalls im Verlag der Warlich Mediengruppe erschienen ist.
"Tom, der THW-Helfer - Einsatz in Frankreich" ist das erste Buch, das Kinder altersgerecht über die Aufgaben des Technischen Hilfswerks im Zivil- und Katastrophenschutz informiert.
"Diese wunderbare Kindergeschichte handelt über Freundschaft und Teamgeist und soll Kindern Spaß am Helfen vermitteln.
Das Buch veranschaulicht mit sehr schön gestalteten Illustrationen, wie sich das THW dafür einsetzt, Menschen in Not zu retten", so Dipl.-Ing. Stefan Warlich, Geschäftsführer des WDV Medien Verlags.

Geschrieben und illustriert wurde das Buch von Petra Liemersdorf.
Die in der Eifel lebende Autorin malt und zeichnet seit ihrer Kindheit.
Sie war viele Jahre als Illustratorin von Lehrbüchern und Ausbildungsmaterialien des Katastrophenschutzes tätig.
Dem Kinderbuch liegt eine wahre Geschichte zugrunde.
Es schildert den Einsatz des THW in Frankreich nach dem Sturm "Lothar" im Jahr 2000.
In kindgerechter Form gibt das Buch das reale Geschehen wieder und zeigt, die durch den Hilfseinsatz des THW neue Freundschaften entstanden sind.
Vom THW-Team hat Tom gelernt: "Wenn man Freunde hat, kann einen auch ein schwerer Sturm nicht umwerfen."

"Nach dem großen Erfolg von 'Tom' haben wir das Puzzle gerne in unser Verlagsprogramm aufgenommen", so Stefan Warlich.
"Weiterhin möchten wir damit auch die Bildungsarbeit der THW-Jugend unterstützen."

Getreu dem Motto der THW-Jugend "Spielend Helfen Lernen" eignet sich das Puzzle hervorragend, um Kinder für die wichtige Arbeit des THW im Katastrophenschutz zu begeistern.
"Beim Puzzlen können sich die Kinder noch besser in dieses spannende Thema vertiefen.
Jedes Puzzleteil zeigt ein kleines Detail, das zum Staunen und Fragen anregt.
Und aus den vielen Einzelteilen entwickelt sich schließlich eine schöne Geschichte", so Stefan Warlich.
Mit dem Puzzlen ist es eben genauso wie mit der Arbeit der Katastrophenhelfer: "Beim Puzzlespiel besteht die Aufgabe darin, alle Teile richtig zusammenzusetzen, wie bei der Arbeit des THW, wo alle Handgriffe perfekt aufeinander abgestimmt werden müssen."

Das Puzzle zum Kinderbuch ist in zwei Motiven "Tom, der THW-Helfer - Einsatz in Frankreich" und "Tom, der THW-Helfer - Rollendes Elektrizitätswerk" zum Preis von je 14,90 Euro (zzgl. Versandkosten) beim WDV Medien Verlag erhältlich.


Zwei der schönsten Motive aus dem Kinderbuch als Puzzle in 300 Teilen

Bei der konzentrationsfördernden Beschäftigung des Puzzelns tauchst du ein in die Welt des THW.
Am Ende wirst du mit einer schönen Illustration in ansprechender Größe belohnt.
Geeignet für Grundschulkinder und große Kinder bis 99 Jahre.
Jedes Puzzleteil zeigt ein kleines Detail, das zum Staunen und Fragen anregt.
Und aus den vielen Einzelteilen entwickelt sich schließlich eine schöne Geschichte.

"Einsatz in Frankreich"


Motiv "Einsatz in Frankreich".
Ein Baum versperrt den Weg zum Einsatzort, die fleißigen Helfer schreiten sofort zur Tat.

Bei dem Motiv "Einsatz in Frankreich" siehst du das Team von Tom auf dem Weg zu dem ersten Einsatzort in Frankreich.
Durch einen umgestürzten Baum ist die Straße versperrt.
Was tun? Hans frühstückt, ein anderer Helfer sägt den umgestürzten Baum mit der Kettensäge entzwei, während Tom sich die kaputten Stromleitungen ansieht.
Viele Tiere, wie Vögel, Eichhörnchen und Mäuse, wimmeln um das THW-Team herum.

"Das rollende Elektrizitätswerk"


Motiv "Das rollende Elektrizitätswerk".
Das Team von Tom, dem THW-Helfer, ist in einem kleinen französischen Ort eingetroffen und speist Strom in das Trafo-Häuschen ein.

Bei dem Motiv "Das rollende Elektrizitätswerk" sieht du wie die Helfer an ihrem ersten Einsatzort angekommen sind und mit einem Stromerzeuger Strom erzeugen.
Tom will gerade das Stromkabel an das Trafo-Häuschen anschließen, als er von Marcel, einem französischen Jungen, angesprochen wird.
Marcel fragt Tom: "Habt ihr etwa den Strom aus Deutschland mitgebracht?"
Da muss Tom lachen. Auf dem Bild sind viele Helfer im Einsatz, Hans frühstückt wieder einmal und viele Tiere wimmeln auch hier durch das Bild.

 

 

 |   Suche    |   Infos    |   Impressum  | Zurück  Top  Zurück    Top